logo mit schrift

HG LOGO

 

Richard Girrbach-Pokal 2017

 

Von Steffi Stocker * Quelle Schwarzwälder-Bote

Jungköche machen die Heimat zum Gaumengenuss

Spannend verlief der Wettbewerb des Kochclubs Nordschwarzwald um den Richard-Girrbach-Pokal. In den Küchen der Jahann-Georg-Doertenbach-Schule auf dem Wimberg waren daran sechs Jungköche im dritten Ausbildungsjahr beteiligt.

Zwei zum Landesentscheid.....

HG LOGO

 

Richard Girrbach-Pokal 2016

 

Von Albert M. Kraushaar, * Quelle Schwarzwälder-Bote

"Viele Köche verderben den Brei" lautet ein Sprichwort. Davon konnte beim Kochwettbewerb um den Girrbach-Pokal an der Landesberufsschule für Hotel- und Gaststättenberufe auf dem Wimberg nicht die Rede sein.

Calw-Wimberg. "So ein Niveau habe ich noch nicht erlebt. Ich hätte heute viel lieber mitgekocht, als hier eine Entscheidung treffen zu müssen", sagte der Vorsitzende der Jury, Franz Berlin. Lob gab es auch vom Vizepräsidenten des Verbands der Köche Deutschlands., Karl Haaf: "Fantastisch was auf den Teller gekommen ist."

Für die Branche sehr wichtig

HG LOGO

Richard Girrbach-Pokal 2015

Von Steffi Stocker, * Quelle Schwarzwälder-Bote

Seeforelle, Kalbshüfte sowie Kuvertüre und Zitrusfrüchte: Aus diesen Zutaten sollten die Teilnehmer am Wettbewerb um den Girrbach-Pokal drei Gänge zaubern. Zwölf Nachwuchsköche stellten sich mit ihren Kreationen der Jury.

Am Ende überzeugte Marie-Luisa Roller das siebenköpfige Team unter Federführung von Stefan Kapp und Franz Berlin am meisten. Sie bereitete eine Seeforellen-Roulade an Kartoffel-Nussbutterschaum auf Heckengäulinsen als Vorspeise und eine gespickte Kalbshüfte mit Petersilienwurzelpüree und Schupfnudeln als Hauptgang zu. Auch das Dessert der Auszubildenden in Berlin's Krone Lamm Zavelstein aus warmem Schokoladenkuchen und weißem Schokoladeneis mit Zitrusfrüchteragout kam gut an. "Zwischen dem dritten und ersten Platz lagen gerade mal 0,6 Punkte", stellten Kapp und Berlin bei der Siegerehrung fest.