Drucken

Calwer Kfz-Mechatroniker besuchen Autostadt Wolfsburg

Die Auszubildenden des 3. Lehrjahrs der Kfz-Mechatroniker der Johann-Georg-Doertenbach-Schule Calw begaben sich auf einen zweitägige Exkursion: dabei besichtigten sie mit ihre Fachlehrer Martin Dietrich das Phaeno, eine Experimentierlandschaft mit optischen Täuschungen, mechanischen und elektrischen Experimenten sowie dem größten indoor Feuertornado in Europa. Übernachtet wurde gemeinsam in einer Jugendherberge, in der auch der klasseninterne Billard-Meister ausgespielt wurde. Eine Besichtigung der Wolfsburger Innenstadt stand genauso auf dem Programm wie die der Autostadt, die Produktionshallen zahlreicher VW-Modelle und ein Museum verschiedener Young- und Oldtimer. „Wahnsinnig interessant zu sehen, wie die Autos entstehen, die wir im späteren Berufsleben einmal warten und reparieren werden“, so ein Schüler des dritten Lehrjahres.