Drucken

Berufliche Gymnasiasten finden zueinander

Die 37 Schüler und 4 Schülerinnen der beiden Eingangsklassen (Profile Mechatronik und Informationstechnik) des technischen Gymnasiums an der Johann-Georg-Doertenbach-Schule Calw begaben sich gemeinsam mit ihren Fachlehrern Kerstin Remsing, Michael Bölling und Heiko Maute auf 3 gemeinsame Tage zum gegenseitigen Kennenlernen.

Übernachtet haben alle gemeinsam in der Jugendherberge in Ludwigsburg, die sich als guter Standort für die gemeinsamen Unternehmungen eignete: unter Anderem standen eine kostenlose Besichtigung des Porschemuseums in Stuttgart-Zuffenhausen, eine Besichtigung des Barockschlosses in Ludwigsburg, eine Führung durch das Planetarium in Stuttgart und eine Stadtrally in Ludwigsburg auf dem Programm. Die zahlreichen Ausflüge wurden immer wieder von Kennenlernspielen ergänzt, die alle Schüler anregte die neu gewonnen Klassenkameraden besser kennen zu lernen und die Klassengemeinschaft zu stärken. „Neu gewonnene Freunde für hoffentlich drei gemeinsame Jahre bis zum Abitur – so soll das sein!“ so die einhellige Meinung der Schülerinnen und Schüler.