Drucken

Calwer Berufsschüler zu Gast in China

Drei Industriemechaniker des dritten Lehrjahres der Johann-Georg-Doertenbach-Schule Calw begaben sich zusammen mit Fachlehrer Heiko Maute, vier Werkzeugmechanikern der Rolf-Benz-Schule Nagold und einer Vermessungstechnikerin des Landkreises zum 14-tägigen Austausch mit dem Dualen Ausbildungszentrum der „Huaian Senior Vocational & Technical School“ in Huaian, Jiangsu Provinz, China. Die Schulpartnerschaft beider Schulen besteht bereits seit dem Jahr 2015 und es ist insgesamt der dritte Besuch deutscher Schüler in Huaian. Neben verschiedenen Betriebsbesichtigungen war auch ein 3-tägiges praktisches Projekt im Ausbildungszentrum der chinesischen Schule, bei dem immer zwei chinesische und ein deutscher Schüler zusammenarbeiteten, teil des umfangreichen Programms. Vor insgesamt über 3000 chinesischen Schülern stellten der Calwer Rico Siebert und der Nagolder Simon Danisch das duale Berufsausbildungssystem und seine Vorzüge vor. Aber auch der kulturelle Austausch kam in Form von Besuchen der Provinzhauptstadt Nanjing und der Millionenmetropole Shanghai nicht zu kurz. „Ein einmaliges Erlebnis, das erst einmal verarbeitet werden muss aber von dem wir bestimmt noch lange erzählen werden,“ so das gemeinsame Fazit aller Schüler auf dem Heimflug nach Deutschland. Der Gegenbesuch der chinesischen Delegation in Calw wird vom 19.11. bis 02.12.18 stattfinden.