Drucken

10 motivierte Köche und Köchinnen aus dem zweiten und dritten Lehrjahr der Landesberufsschule für Hotel- und Gaststättenberufe Calw begaben sich gemeinsam mit ihrem Fachlehrer Michael Klaiber zu einer Kooperationsveranstaltung an die Gewerbliche Schule Im Hoppenlau in Stuttgart.

Dort zeigten Auszubildende des Metzgereihandwerks, unterstützt von den dortigen Fachlehrern Stefan Beck, Sandra Kurz und Petra Hanser-Cichos, den Calwern, wie man fachgerecht Schweinehälften zerlegt. Anschließend wurde der Spieß umgedreht und die Köche leiteten die Stuttgarter Auszubildenden bei der Zubereitung von Krustenbraten, Rollbraten und weiteren Spezialitäten vom Schwein an. „Eine gelungene Zusammenarbeit der beiden Fachbereiche, die meine Ausbildung aufwertet,“ so das Fazit eines angehenden Kochs. Der Gegenbesuch der Stuttgarter Schüler an der der Landesberufsschule Calw ist Ende November geplant.